Allgemeine Geschftsbedingungen

Allgemeine Geschftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Allgemeine Geschftsbedingungen

1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschftsbedingungen gelten fr alle Vertrge, die Sie mit uns als Anbieter (Trading Point, Lorenzo Sassu) ber die Internetseite www.trendplace.de schlieen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natrliche Person, die ein Rechtsgeschft zu Zwecken abschliet, die berwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstndigen beruflichen Ttigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natrliche oder juristische Person oder eine rechtsfhige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschfts in Ausbung ihrer selbstndigen beruflichen oder gewerblichen Ttigkeit handelt.

2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.
(2) Sie knnen ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) ber das Online-Warenkorbsystem abgeben.
Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im Warenkorb" abgelegt. ber die entsprechende Schaltflche in der Navigationsleiste knnen Sie den Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit nderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite Kasse" und der Eingabe der persnlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschlieend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellbersichtsseite angezeigt.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Mglichkeit, hier smtliche Angaben nochmals zu berprfen, zu ndern (auch ber die Funktion zurck" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.
Mit dem Absenden der Bestellung ber die Schaltflche "kostenpflichtig bestellen" geben Sie ein verbindliches Angebot bei uns ab.

(3) Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt unverzglich nach Bestellung durch Besttigung in Textform (z.B. E-Mail), in welcher Ihnen die Ausfhrung der Bestellung oder Auslieferung der Ware besttigt wird (Auftragsbesttigung).
Sollten Sie keine entsprechende Nachricht erhalten haben, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzglich zurckerstattet.

(4) Die Abwicklung der Bestellung und bermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

3 Zurckbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Ein Zurckbehaltungsrecht knnen Sie nur ausben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhltnis handelt.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollstndigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(3) Sind Sie Unternehmer, gilt ergnzend folgendes:

a) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollstndigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschftsbeziehung vor. Vor bergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfndung oder Sicherheitsbereignung nicht zulssig.

b) Sie knnen die Ware im ordentlichen Geschftsgang weiterverkaufen. Fr diesen Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen in Hhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, an uns ab, wir nehmen die Abtretung an. Sie sind weiter zur Einziehung der Forderung ermchtigt. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgem nachkommen, behalten wir uns allerdings vor, die Forderung selbst einzuziehen.

c) Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhltnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenstnden zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

d) Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Ihr Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10% bersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

4 Gewhrleistung

(1) Es bestehen die gesetzlichen Mngelhaftungsrechte.

(2) Soweit Sie Unternehmer sind, gilt abweichend von Abs.1:

a) Als Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, ffentliche Anpreisungen und uerungen des Herstellers.

b) Sie sind verpflichtet, die Ware unverzglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mngel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch fr spter festgestellte verdeckte Mngel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rgepflicht ist die Geltendmachung der Gewhrleistungsansprche ausgeschlossen.

c) Bei Mngeln leisten wir nach unserer Wahl Gewhr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlgt die Mangelbeseitigung fehl, knnen Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurcktreten. Die Mngelbeseitigung gilt nach erfolglosem zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umstnden etwas anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung mssen wir nicht die erhhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemen Gebrauch der Ware entspricht.

d) Die Gewhrleistungsfrist betrgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die verkrzte Gewhrleistungsfrist gilt nicht fr uns zurechenbare schuldhaft verursachte Schden aus der Verletzung des Lebens, des Krpers oder der Gesundheit und grob fahrlssig oder vorstzlich verursachte Schden bzw. Arglist, sowie bei Rckgriffsansprchen gem 478, 479 BGB.

5 Haftung

(1) Wir haften jeweils uneingeschrnkt fr Schden aus der Verletzung des Lebens, des Krpers oder der Gesundheit. Weiter haften wir ohne Einschrnkung in allen Fllen des Vorsatzes und grober Fahrlssigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei bernahme der Garantie fr die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fllen.

(2) Die Haftung fr Mngel im Rahmen der gesetzlichen Gewhrleistung richtet sich nach der entsprechenden Regelung in unseren Kundeninformationen (Teil II) und Allgemeinen Geschftsbedingungen (Teil I) .

(3) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist unsere Haftung bei leichter Fahrlssigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschrnkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefhrden wrde sowie Pflichten, die der Vertrag uns nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfllung die ordnungsgeme Durchfhrung des Vertrags berhaupt erst mglich machen und auf deren Einhaltung Sie regelmig vertrauen drfen.

(4) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlssigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

(5) Die Datenkommunikation ber das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfgbar gewhrleistet werden. Wir haften insoweit weder fr die stndige noch ununterbrochene Verfgbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

6 Rechtswahl, Erfllungsort, Gerichtsstand

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewhrte Schutz nicht entzogen wird (Gnstigkeitsprinzip).

(2) Erfllungsort fr alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des ffentlichen Rechts oder ffentlich-rechtliches Sondervermgen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberhrt.

(3) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrcklich keine Anwendung.

7 Jugendschutz

(1) Beim Verkauf von Ware, die den Regelungen des Jugendschutzgesetzes unterfllt, gehen wir nur Vertragsbeziehungen mit Kunden ein, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben.
Auf bestehende Altersbeschrnkungen wird in der jeweiligen Artikelbeschreibung hingewiesen.

(2) Sie versichern mit Absenden Ihrer Bestellung, das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht zu haben und dass Ihre Angaben bezglich Ihres Namens und Ihrer Adresse richtig sind. Sie sind verpflichtet, dafr Sorge zu tragen, dass nur Sie selbst oder solche von Ihnen zur Entgegennahme der Lieferung ermchtigte Personen, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben, die Ware in Empfang nehmen.

(3) Soweit wir aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet sind, eine Alterskontrolle vorzunehmen, weisen wir den mit der Lieferung beauftragten Logistikdienstleister an, die Lieferung nur an Personen zu bergeben, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben, und sich im Zweifelsfall den Personalausweis der die Ware in Empfang nehmenden Person zur Alterskontrolle vorzeigen zu lassen.

(4) Soweit wir ber das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter hinausgehend in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausweisen, dass Sie fr den Kauf der Ware das 18. Lebensjahr vollendet haben mssen, gelten vorstehende Abstze 1-3 mit der Magabe, dass anstelle des gesetzlich vorgeschriebenen Mindestalters Volljhrigkeit vorliegen muss.


_______________________________________________________________________________________


II. Kundeninformationen

1. Identitt des Verkufers

Lorenzo Sassu
Uhlandstr. 33
78559 Gosheim
Deutschland
Telefon: 07426963901
E-Mail: info@trendplace.de



2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmglichkeiten erfolgen nach Magabe des 2 unserer Allgemeinen Geschftsbedingungen (Teil I.).

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1. Vertragssprache ist deutsch.

3.2. Der vollstndige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung ber das Online - Warenkorbsystem knnen die Vertragsdaten ber die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzvertrgen und die Allgemeinen Geschftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie bersandt.

4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergnzenden Angaben auf unserer Internetseite.

5. Preise und Zahlungsmodalitten

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angefhrten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschlielich aller anfallenden Steuern.

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind ber eine entsprechend bezeichnete Schaltflche auf unserer Internetprsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zustzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

5.3. Die Ihnen zur Verfgung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltflche auf unserer Internetprsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausgewiesen.

5.4. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fllig.

6. Lieferbedingungen

6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschrnkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltflche auf unserer Internetprsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

6.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlechterung der verkauften Sache whrend der Versendung erst mit der bergabe der Ware an Sie bergeht, unabhngig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenstndig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausfhrung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

Sind Sie Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr.

7. Gesetzliches Mngelhaftungsrecht

7.1. Die Mngelhaftung fr unsere Waren richtet sich nach der Regelung "Gewhrleistung" in unseren Allgemeinen Geschftsbedingungen (Teil I).

7.2. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollstndigkeit, offensichtliche Mngel und Transportschden zu berprfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewhrleistungsansprche.

Diese AGB und Kundeninformationen wurden von den auf IT-Recht spezialisierten Juristen des Hndlerbundes erstellt und werden permanent auf Rechtskonformitt geprft. Die Hndlerbund Management AG garantiert fr die Rechtssicherheit der Texte und haftet im Falle von Abmahnungen. Nhere Informationen dazu finden Sie unter: http://www.haendlerbund.de/agb-service.

letzte Aktualisierung: 02.12.2014